Direkt zu den Inhalten springen

Herzlich willkommen beim Ortsverband Marne!

Als Anlauf- und Kontaktstelle für Mitglieder und für Interessierte bieten wir in ehrenamtlicher Regie regelmäßige Zusammenkünfte, Informationsveranstaltungen mit sozialpolitischem Inhalt, allgemeine Vorträge, gemütliche Runden und Feiern, Tages- und Mehrtagesfahrten und noch einiges mehr an. Das Motto unseres Ortsverbandes in Marne lautet „gemeinsam statt einsam“.


Aus dem Ortsverband


Sozialverband Marne feiert bunten Abend

Der Sozialverband Marne hatte Mitglieder und Gäste zu einem bunten Abend mit Essen und Unterhaltung eingeladen und viele kamen. So konnte der 1. Vorsitzende Detlef Göbbert an diesem Abend fast 80 Gäste im Hotel am alten Bahnhof in Marne begrüßen. Zu Beginn gab es ein Geflügelbuffet, gespickt mit Köstlichkeiten wie Ente, Gans, Hähnchen und Pute. Somit war wirklich für jeden etwas dabei. Nachdem sich alle satt gegessen hatten, übernahm dann Ottmar, alis Philipp Scheel das Kommando im Saal. Mit Trommel auf dem Rücken, Quetsche vorm Bauch und Mundharmonika vorm Gesicht sorgte er sofort für gute Stimmung und brachte alle Anwesenden zum Lachen und zum Mitsingen. Langsam stieg die Stimmung und als er dann als letzte Zugabe „Dänen lügen nicht“ in Anlehnung an das Lied Tränen lügen nicht, zum Besten gab, hatte er wirklich jeden im Saal in seinen Bann gezogen. Anschließend bedankte sich Detlef Göbbert bei Philipp Scheel, dass er den weiten Weg aus der Nähe von Flensburg nach Marne gefunden hatte. Er wurde dann auch mit viel Applaus verabschiedet. Anschließend gingen dann alle Gäste zufrieden nach Hause und waren sich einig, dass es wiederum ein schöner und gelungener bunter Abend des OV Marne war.


Weisser Ring zu Gast beim Ortsverband Marne

Der Sozialverband Marne hatte zu einem Klönnachmittag ins Hotel am alten Bahnhof in Marne eingeladen.

Trotz der doch sehr geringen Beteiligung wurde es ein schöner und auch informativer Nachmittag.  Nachdem sich alle mit Kaffee und selbst gemachtem Apfelkuchen gestärkt hatten, übernahm Harald Rothe vom Weißen Ring das Kommando. Zu Beginn informierte er alle über die Arbeit, die der Weiße Ring leistet. Anschließend machte er an einigen Beispielen deutlich, wie zum Beispiel heutzutage der Enkeltrick angewendet wird und das trotz aller Warnungen noch immer zuviel, gerade ältere Mitmenschen darauf reinfallen. Viele andere interessanten Themen hat er ebenfalls mit kleinen Beispielen angesprochen.

Zum Schluß ging er dann noch auf einige Fragen der Anwesenden ein. Eigentlich hatte man seitens des Vorstandes doch mit viel mehr Interesse gerechnet. Trotzdem war es für die, die gekommen waren, eine interessante und gelungene Veranstaltung.